Diese Einrichtungen und Unternehmen tragen das FaMi-Siegel 2016 - 2018:

wolfsburg Die Stadt Wolfsburg als Arbeitgeber lebt das gesamtstädtische Ziel "Familiengerechtigkeit". Zu den besonderen Angeboten für die Beschäftigten gehören eine betrieblich unterstützte Notfallbetreuung für Kinder, ein Gesprächskreis Pflege und Beruf und ein Väterprojekt "Papa liest vor". Das Qualifizierungsprogramm kann auch von Elternzeitlern genutzt werden, Führungspositionen können auch in Teilzeit ausgeübt werden.

baker Baker Hughes, a GE company, ist mit ca. 1.600 Beschäftigten eines der größten Unternehmen im Raum Celle. Eine besondere Stärke liegt in der wertschätzenden, familienfreundlichen Unternehmenskultur und der aktiven Einbindung der Beschäftigten. In selbstorganisierten Gruppen organisieren Mitarbeiter/innen z.B. Ferienbetreuung für Kinder und unterstützen sich in vielerlei Hinsicht gegenseitig. Es gibt eine Vielzahl flexibler Arbeitszeitmodelle, Arbeitszeitkonten und Gleitzeit sowie unbürokratische Lösungen für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf.

BraWo Eine hohe Flexibilität und viele Freiräume für Mitarbeitende zeichnen diesen Arbeitgeber aus. Die Beschäftigten geben in Befragungen und Mitarbeitergesprächen regelmässiges Feedback zu den Angeboten, so dass diese bedarfsorientiert angepasst werden können. So gibt es beispielsweise Wiedereingliederungspläne nach der Elternzeit, Elternzeitler/innen können auf Wunsch auch an Weiterbildungen teilnehmen.

wietze Familienfreundlichkeit ist ein strategisches Ziel der Gemeinde Wietze im Landkreis Celle. Die 82 Mitarbeitenden können auch innerhalb gesetzter Kernzeiten dringende familiäre Anliegen wahrnehmen, dies wird durch Vertretungsregelungen ermöglicht. Dienstbesprechungen finden möglichst vormittags statt, bzw. nach Absprache mit den Teilzeitkräften.

bevensen Von anderen vergleichbaren Arbeitgebern hebt sich die Samtgemeinde Bevensen-Ebstorf insbesondere durch die Dienstvereinbarung zur flexiblen Arbeitszeit für die Kernverwaltung zwischen 6.00 und 20.00 Uhr ab. Um die Sprechzeiten für die Bürger/innen sicherzustellen, können Absprachen im Team oder mit den Vorgesetzten getroffen werden. Weiterhin können die Beschäftigten ihre Anliegen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf jederzeit in der Personalstelle besprechen, um eine individuelle, zeitnahe Lösung zu finden.

VWI Logo web Dem Unternehmen ist es ein Anliegen, durch eine gelebte familiäre Unternehmenskultur den Menschen in den Mittelpunkt des Handelns zu stellen und ihm Raum zur Vereinbarung von Beruf und Familie zu verschaffen. Konkret bedeutet dies eine Wiedereinstellungszusage von bis zu acht Jahren bei Unterbrechungen der Beschäftigung, Vertrauensarbeitszeit, Gleitzeit und individuellen Pausenregelungen sowie mobiles Arbeiten auch mit Online-Terminplanung und -konferenztools. Eine vergünstigte Ferienbetreuung für Kinder und vielfältige Beratungs- und Unterstützungsleistungen runden das Paket ab

 

jobcenter celle Eine Vielzahl verschiedener Arbeitszeit- und Organisationsformen stehen allen Beschäftigten einschließlich Führungskräfte offen. Besprechungen werden in der Regel am Vormittag angesetzt. Für Notfälle in der Kinderbetreuung stehen mobile Arbeitsgeräte zur Verfügung. Der Wiedereinstieg nach der Elternzeit erfolgt geplant nach einem Phasenmodell und mit Paten. Das Jobcenter informiert seine Beschäftigten proaktiv und regelmässig über familienfreundliche Angebote.

klinikfallingbostel Das Zentrum für Rehabilitation beschäftigt 270 überwiegend weibliche Mitarbeiter und zeichnet sich durch hohe Bindung ans Unternehmen und eine familienfreundliche Unternehmenskultur aus. Besonders hervorzuheben ist die selbstorganisierte Ferienbetreuung für Kinder. Vergünstigte Verpflegung gibt es auch zur Mitnahme für die ganze Familie. Der Sozialdienst im Haus kann für persönliche Anliegen angefragt werden, z.B. zur Pflegeberatung.