Diese Einrichtungen und Unternehmen tragen das FaMi-Siegel 2016 - 2018:

Elektro Rosin 

Das Familienunternehmen Elektro-Rosin GmbH besteht seit über 30 Jahren, es beschäftigt derzeit ca. 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Die Geschäftsleitung geht auf die Bedürfnisse der einzelnen Beschäftigten individuell ein, damit die familiäre Situation mit der Arbeitszeit vereinbart werden kann. Flexible Arbeitszeiten, Erledigung von Arbeiten im Homeoffice, Betreuungszuschüsse und eine Notfallbetreuung direkt am Arbeitsplatz  gehören zu den Maßnahmen, von denen die Mitarbeiter/innen profitieren können.

Die Vereinbarkeit von Familie und Arbeitswelt sind fest in der Unternehmenskultur des Familienunternehmens verankert. Die Maßnahmen hierzu werden individuell auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter zugeschnitten. So wird z.B. Eltern die Rückkehr in den Beruf durch verschiedene Teilzeitmodelle erleichtert. Aber auch aus anderen Gründen kann in Teilzeit gearbeitet werden, beispielsweise bei gesundheitlichen Einschränkungen. Die besondere Unternehmenskultur spiegelt sich so auch in langen Betriebszugehörigkeiten und einer geringen Fluktuationsquote wieder. Darüber hinaus engagiert sich die OTG im Unternehmensnetzwerk durch Beratungsangebote zum Wiedereinstieg in den Beruf und bei der Ferienbetreuung von Kindern.

schiemann WM Die 25 Beschäftigten können ihre Arbeitzeiten flexibel einteilen. In individuell geführten Mitarbeitergesprächen werden auch Teilzeitmöglichkeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung thematisiert. Bei akuten familären Problemen (Krankheit, Unfall, Pflegefall, etc.) sind schnelle und individuelle Lösungen möglich. Das familiengeführte Unternehmen legt Wert auf eine nachhaltige Entwicklung in der geplanten Expansion.

schiemann zersp Das noch im Aufbau befindliche Unternehmen hat das Thema Vereinbarkeit und Beruf in seinen Leitgedanken fest verankert. Zukünftige Beschäftige werden in der Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützt, z.B. auch bei der Organisation von Kinderbetreuung. Teilzeit und Gleitzeit sind möglich, es können individuelle Arbeitszeitregelungen getroffen werden. Weiterbildungen werden durch das Unternehmen gefördert.

Deerberg Die Umsetzung von familienfreundlichen Maßnahmen ist bei Deerberg seit Firmengründung fest verankert, das Unternehmen ist nach dem audit familie und beruf seit 2004 zertifiziert. Zur familienbewussten Personalpolitik gehören bei Deerberg u.a. eine flexible Jahresarbeitszeit, eine Kinderbetreuung und ein geregeltes Wiedereinstiegsprogramm. Ein Großteil der Belegschaft arbeitet in Teilzeit, auch Führungskräfte. Durch die Nutzung von VPN, Anrufweiterleitung etc. kann der Arbeitsort auch mobil sein.

katthagen Das ISO-zertifizierte Familienunternehmen verlegt und montiert seit über 50 Jahren Kommunikationskabel. Die 21 Mitarbeitenden werden stets wertgeschätzt und mit ihren persönlichen Belangen wahrgenommen. Absprachen werden individuell getroffen. Die Beschäftigten profitieren von familienfreundlichen Arbeitszeitregelungen wie Teil- und Gleitzeit, Zeitkonten, 4-Tage-Woche, bei betrieblichen Notfalleinsätzen ist das Begleiten und Kümmern wichtig. Bei familiären Notfällen und wichtigen Terminen ist eine sofortige Freistellung möglich, es besteht auch das Angebot, Fahrdienste für Kinder und Angehörige zu organisieren.

motortech   MOTORTECH ist ein familiengeführtes mittelständiges Unternehmen im Bereich Motorenersatzteile mit ca. 165 Beschäftigten in Deutschland und 230 Mitarbeitern weltweit. Die Unternehmenskultur ist familienorientiert, dies spiegelt sich in den Regeln für Arbeitszeit und-organisation wieder. Teilzeit und Gleitzeit, Vertrauensarbeitszeit für Führungskräfte und individuelle Regelungen mit Homeoffice sorgen für eine gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Die Beschäftigten werden in vielen, auch privaten, Anliegen von der Geschäftsleitung unterstützt, u.a. durch regelmäßige Gesundheits-Angebote.

Artesan

Etwa 200 Beschäftigte, ein Großteil weiblich und in Teilzeit arbeitend, beschäftigt Artesan, ein Lohnfertigungsbetrieb für pharmazeutische Erzeugnisse in Lüchow. Aufgrund des Führungskonzeptes ist Familienfreundlichkeit sehr bedeutend und auch im Leitbild verankert, die Beschäftigten bilden den Mittelpunkt des Unternehmens. Mit verschiedensten flexiblen Möglichkeiten der Arbeits(zeit)organisation und durch Vertrauen und Offenheit wird die gemeinsame Zusammenarbeit gefördert.