Diese Einrichtungen und Unternehmen tragen das FaMi-Siegel 2016 - 2018:

Dow Wolff Cellulosics GmbH Walsrode & Co. OHG

Das Unternehmen Dow Wolff Cellulosics aus Walsrode mit 800 Beschäftigten zeichnet sich besonders durch seine strukturierte Vorgehensweise zum Wiedereinstieg bei Beschäftigten in der Elternzeit und durch flexible Arbeitszeitmodelle aus. Darüber hinaus wird in Kooperation mit einer Waldorf-Schule und weiteren Unternehmen (Überbetrieblicher Verbund) halb- und ganztägige Ferienbetreuung für Grundschulkinder im Sommer und im Herbst angeboten und finanziell unterstützt. 

 

Röders GmbH in Soltau

Röders Gmbh

Das familienorientierte Technologieunternehmen Röders GmbH aus Soltau beschäftigt über 300 MitarbeiterInnen in drei unterschiedlichen Geschäftsbereichen. Die Röders GmbH engagiert sich im Überbetrieblichen Verbund Familie & Beruf e.V., deren Ferienangebote die Grundschulkinder der Beschäftigten nutzen können. MitarbeiterInnen werden mittels Intranet und mit Aushängen über familienfreundliche Maßnahmen informiert. Vielfältige Arbeitszeitmodelle – von Teilzeit über Zeitkonten bis zur Arbeit im Homeoffice mit VPN-Anbindung – bieten gute Voraussetzungen für die Vereinbarkeit von Famile und Beruf, auch bei Führungskräften. WiedereinsteigerInnen nach der Elternzeit werden durch Schulungen wieder auf den aktuellen Stand gebracht.

Landkreis Celle

Der Landkreis Celle bietet seinen mehr als 800 Beschäftigten viele unterschiedliche Möglichkeiten, die Arbeitszeiten familienfreundlich zu gestalten; u.a. durch Gleitzeit, Arbeitszeitkonten, Teilzeit oder alternierende Telearbeit. Auch Führungskräfte können in Teilzeit arbeiten. Das Amt für Steuerung und Personal berät bei allen Fragen  zu Beurlaubung, familiengerechter Arbeitszeitgestaltung und anderen Themen. In der kreiseigenen Großtagespflegestelle „Sterntaler“ werden Kleinkinder von Beschäftigten in familienähnlicher Umgebung qualifiziert betreut.

Pantolinos

Pantolinos Pantolinos ist Hersteller und Vertreiber der Pantolinos-Soft-Lederschuhe für Babies, Klein- , Schulkinder und Erwachsene. Die Herstellung findet am Firmensitz in Buchholz/Aller, Ortsteil Marklendorf statt. Heimarbeiterinnen nähen die Schuhe bei sich zu Hause in freier Zeiteinteilung zusammen. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf hat bei Pantolinos seit der Gründung einen hohen Stellenwert. Eine gesundheitliche Gefährdung bei der Lederverarbeitung wird durch die Verarbeitung von pflanzlich gegerbtem Leder aus Deutschland vermieden.

ICARUS Consulting GmbH

    ICARUS Consulting GmbH aus Lüneburg ist ein unabhängiges Ingenieurbüro, das seit knapp 20 Jahren Erfahrungen im Bereich der Robotersimulation, Konstruktion, Roboterprogrammierung sowie Planung und Projektmanagement hat. ICARUS bietet den ca. 35 MitarbeiterInnen bei flachen Hierarchien viel Flexibilität in der Projekt- und Arbeitszeitgestaltung und damit die Möglichkeit, Arbeit und Familie in Einklang zu bringen. Arbeit in Teilzeit, Gleitzeit, individuelle Arbeitszeitabsprachen und das Arbeiten von Zuhause ist möglich. MitarbeiterInnen in Elternzeit werden regelmäßig über Aktuelles im Unternehmen informiert und zu Firmenveranstaltungen eingeladen. Dienstwagen und Diensthandy dürfen auch privat genutzt werden, eine Bezuschussung zu den Kinderbetreuungskosten ist möglich. Die Sodexo-Gutscheine, die jeder Mitarbeiter neben seinem Gehalt monatlich bekommt, sind sehr beliebt und werden rasch ausgegeben.   

Stadt Bad Fallingbostel

Stadt Fallingbostel

Die Stadt Bad Fallingbostel ist bestrebt, alle Beschäftigten während der Familienphase zu unterstützen. Gleitzeit und flexible Teilzeitlösungen erleichtern die Betreuung von Kindern und von pflegebedürftigen Angehörigen. Bei kurzfristigem Bedarf sind auch individuelle Zeitabsprachen außerhalb der Kernzeit möglich. Die Stadt Bad Fallingbostel ist Mitglied im Unternehmensverbund Familie & Beruf e.V., die MitarbeiterInnen können die Ferienbetreuungsangebote für Grundschulkinder nutzen.

Bittrich & Bittrich Steuerberatungsgesellschaft mbH

  Die Steuerberatungsgesellschaft in Lüneburg zeichnet sich durch ein familienfreundliches Arbeitsklima aus. Kinder von Arbeitnehmern sind gerne gesehen. Flexible Arbeitszeitenregelungen, z.B. freie Einteilung der Wochentage, Teilzeit und Homeoffice in besonderen Situationen gelten auch für Führungskräfte und bieten Freiraum für familiäre Aufgaben. Beschäftigte, die ihre Familienphase noch planen haben die Gewissheit, auch mit Kindern einen gesicherten Arbeitsplatz zu haben.  

Stadt Uelzen

Stadt Uelzen Die Stadt Uelzen kommuniziert ihre familienfreundlichen Maßnahmen auf der Grundlage entsprechender Ratsbeschlüsse zur Stadtentwicklung auch im eigenen Hause aktiv an die Beschäftigten. Während der Familienphase gibt es umfassende und kreative Beurlaubungs- und Teilzeitangebote. Gleitzeit, individuelle Arbeitszeitabsprachen und flexible Teilzeit erleichtern die Betreuung von Kindern und/oder pflegebedürftigen Angehörigen. Teilzeit ist auch in Führungspositionen möglich. Das Familien-Servicebüro unterstützt die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Suche nach geeigneter Kinderbetreuung im Rahmen ihres Dienstleistungsangebotes für die Bürgerinnen und Bürger.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok