Unternehmen 2019 - 2021

Diese Unternehmen und Einrichtungen tragen das FaMi-Siegel 2019 - 2021:

 

 

Das inhabergeführte Kleinunternehmen aus Lüneburg setzt auf individuelle und verbindliche Absprachen. Durch eine gut funktionierenden Kommunikations- und Feedbackkultur können Probleme sofort besprochen und geklärt werden. Teilzeitarbeit ist möglich es werden Zuschüsse zur Kinderbetreuung gezahlt.

DRK Augustaschwesternschaft Die DRK Augusta-Schwesternschaft fördert und unterstützt Frauen in der Berufstätigkeit in besonderer Weise: ein durch die Mitgliedschaft begründeter Kündigungsschutz, die unbefristete Anstellung sowie die Gestaltung flexibler Schichtzeiten sind Ausdruck der besonderen Familienfreundlichkeit. Das berufliche Miteinander ist durch einen familiären Umgang miteinander geprägt,Resilienztraining und Gesundheitsförderung wird angeboten. Es ist jederzeit möglich, Kinder mit zur Arbeit zu bringen bzw. bestimmte Tätigkeiten im Homeoffice zu erledigen.

Der Landkreis Harburg ist seit 2005 von der berufundfamile gGmbH auditiert. Seither wurden viele familienfreundliche Maßnahmen erarbeitet und etabliert. Die Arbeitszeit und Arbeitsorganisation kann flexibel gestaltet werden, z.B. durch Arbeitszeit ohne Mindestanwesenheit, Telearbeit, flexible Pausenzeiten und einem Eltern-Kind-Arbeitszimmer, das bei Ausfall der regulären Kinderbetreuung genutzt werden kann. Zukünftig bildet die Verbesserung der Vereinbarkeit von Beruf und Pflege einen Schwerpunkt. Der Landkreis Harburg ist Mitglied im Unternehmensnetzwerk Frau & Wirtschaft Landkreis Harburg e.V., die Angebote des Vereins zur Kinderferienbetreuung werden regelmäßig an die Beschäftigten kommuniziert und von diesen genutzt.

salüDie Salztherme Lüneburg – SaLü ist das besondere Sole-Erlebnisbad im Norden Deutschlands. Durch die Zugehörigkeit zum Verbund der Gesundheitsholding Lüneburg können Beschäftigte eine Vielzahl familienfreundlicher Angebote sowie Maßnahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM) nutzen. Dies sind zum Beispiel Kitaplätze, Kinderferienbetreuung und Zukunftstage. Insbesondere auf flexible Arbeitszeitwünsche und betreuungsgerechte Dienstpläne wird Wert gelegt. So besteht u. a. mit dem „1,9-Prozent-Modell“ die Option auf zusätzliche Freizeitausgleichstage bei Verzicht auf bis zu 1,9 % des Arbeitsentgelts.

Waldklinik Jesteburg Die Waldklinik Jesteburg ist ein integriertes "Zentrum für Rehabilitation" für Patienten mit neurologischen und orthopädischen Erkrankungen und Verletzungen. Die Einrichtung hat für ihre 400 Beschäftigten ein "offenes Ohr" für besondere familiäre Belastungssituationen. Es besteht immer die Bereitschaft, ein individuell zugeschnittenes Arbeitszeitmodell zu finden, Wünsche werden bei der Dienstplangestaltung berücksichtigt. Mitarbeiterkinder können an der eigens organisierten Sommerferienbetreuung teilnehmen.